Direktversand innerhalb der Schweiz und Liechtenstein
Versand nach Deutschland – Zum Partnershop


UNSERE GIN UND GIN-LIQUEURE

Aronia Dry GIN
Aronia GIN Liqueur
Greenkeeper Dry GIN
Greenkeeper GIN Liqueur

Aronia Dry GIN

 

Bräunlich, fast schon schwarz liegt der Gin im Glas. Eine sehr ungewöhnliche Farbe für einen Gin, der beim Tonic Aufguss mit einem Farbwechsel ins leuchtende Rot der Schweizer Flagge überrascht.

Das wir ein Faible für Zahlen haben, zeigen wir mit unseren ersten Gin.
Wir haben uns auf zwölf Botanicals geeinigt, weil ein Jahr 12 Monate aufweist und im Fussball der 12. Mann wichtig ist.

Den Alkoholgehalt von 42% erklären wir mit der Antwort des Super Computers “Deep Thought“ –  Auf die Frage nach dem Sinn des Lebens aus dem Film “Per Anhalter durch die Galaxis“. 

Und aller guten Dinge sind drei – deswegen findet Ihr das Schweizer Kreuz dreifach abgebildet. 

Destilliert mit 12 Botanicals, wovon wir euch die 5 wichtigsten präsentieren

Aronia
Wacholder
Enzian
Zitronenmelisse
Salbei
Aronia

Aronia

Aronia Beeren haben Ihren Ursprung Nordamerika. Bereits die dort ansässigen Ureinwohner haben die kleinen dunklen Aroniabeeren geschätzt und unter anderem als Zubereitung für Winterproviant genutzt. Unsere Beeren sind Knospe Bio-Suisse zertifiziert.
Wachholder

Wacholder

Wacholder stand früher in vielen Gärten, weil sie eine ganze Hausapotheke in sich vereinigen. Mit etwas Glück kann der Nadelbaum ein biblisches Alter von 2000 Jahren erreichen, womit er zu den ältesten Bäumen der Welt gehört.
Enzian

Enzian

Enzian ist eine typische Gebirgspflanze, die schon frühzeitig als Heilpflanze geschätzt wurde, inzwischen recht selten geworden ist und daher auch unter Naturschutz steht.
Zitronenmelisse

Zitronenmelisse

Zitronenmelisse ist eines der klassischen Küchen- und Heilkräuter, die in keinem Garten oder auf dem Balkon fehlen darf. Das milde, zart nach Zitronen duftende Aroma, macht die Zitronenmelisse zu einem der beliebtesten und vielseitigsten Gewürzkräuter.
Salbei

Salbei

Salbei zählt zu den ältesten bekannten Gewürz- und Heilpflanzen überhaupt. Bereits in der Antike und im Mittelalter war er so berühmt, dass zeitweise nur vertraute Menschen mit dem Sammeln des Krauts beauftragt wurden.

Greenkeeper Cannabis Dry GIN

 

Cannabis ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Erde. Mit der Greenkeeper-Serie beginnen wir unsere Cannabis-Linie und der Gin ist das erste Produkt der Serie.

Die fünf wichtigsten Botanicals werden auf der Flasche abgebildet, angelehnt an die fünf Sinne.

Im Greenkeeper Gin sind dies neben dem Cannabis, Wacholder, Blaubeeren, Wermut und Brennnesseln. 

Und wer die Szene kennt, der wird verstehen, warum auf dieser Flasche 42.0% statt 42% steht. 

Geschmacklich ist der Gin weich und samtig am Gaumen. Der Wacholder ist gut erkennbar, spielt aber nicht die Hauptrolle. Cannabis und die fein süsslich-frischen Aromen werden von würzigen Anklängen begleitet.   

DSC02362


Destilliert mit 13 Botanicals, wovon wir euch auch hier die 5 wichtigsten verstellen

Cannabis
Wacholder
Blaubeere
Wermut
Brennesseln
Cannabis

Cannabis

BIO-Cannabis „THC-frei“ Hanf zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Erde und wird für uns im Kanton Zürich BIO-Zertifiziert angebaut. Bereits vor 6.500 Jahren wurde Cannabis im Tiefland der Schweizer Alpen angebaut. Im Mittelalter war die Schweiz ein Epizentrum des Hanf Business, ebenso wie Norditalien, Teile Frankreichs und Deutschlands. Bis zur industriellen Revolution, wo die zur Verfügung stehenden Flächen eher für die Viehzucht genutzt wurden, war die Cannabis Produktion in der Schweiz weiterhin alltäglich.
Wachholder

Wacholder

Wacholder stand früher in vielen Gärten, weil sie eine ganze Hausapotheke in sich vereinigen. Mit etwas Glück kann der Nadelbaum ein biblisches Alter von 2000 Jahren erreichen, womit er zu den ältesten Bäumen der Welt gehört.
Blaubeere

Blaubeere

Blaubeeren fanden im Mittelalter als Heilwirkung zum ersten Mal Erwähnung in einem der Kräuterbücher der Hildegard von Bingen.
Wermut

Wermut

Wermut ist vielen vor allem durch dessen bitteren Geschmack sowie als Zutat der weltbekannten Spirituose Absinth ein Begriff.
Brennnessel

Brennessel

Brennnesseln sind ein eher selten verwendetes Botanical. Sie verleihen dem GIN ein alpines würzig-krautiges Aroma.

Unsere GIN-Liqueure sind ein Erlebnis

Aronia GIN-Liqueur

Fruchtig süss, aber nicht aufdringlich, strömt einem das beerige Aronia Aroma direkt entgegen, im zweiten Moment mischt sich das Aroma von süssen Zitrusfrüchten mit den Kräutern der Alpen.

Ein Gefühl, als stünde man auf einer Frühlingswiese. 

Mit dezenten Wachholder Noten gepaart umspielt der Likör die Zunge und bringt den Frühling auf die Geschmacksknospen. 

Erst im Abgang kommt das kräuterige Bouquet der Schweizer Alpen zum Vorschein.

Für unseren GIN-Liqueur produzieren wir zuerst einen hochprozentigen Dry GIN. Nach einer mehrmonatigen Lagerung verfeinern wir den GIN mit Schweizer Zucker (100g/Liter) und reinem Quellwasser auf 21% vol. 

DSC02711
DSC02553

Greenkeeper Cannabis
GIN-Liqueur​


Mys
tisch grün schmiegt sich der Likör ins Glas. 

Der Geruch von frischem Marihuana kommt einem direkt entgegen.

Als erstes entfaltet sich ein wohltuender Kräutergeschmack auf der Zunge, direkt gefolgt vom grasigen Marihuana, welches sich mit den fruchtigen Blaubeeren auf der Zunge zu einer wahren Geschmacksexplosion verbindet.

Im zweiten Moment mischt sich das Aroma von frisch gemähtem Gras mit der fruchtigen Note der Blaubeeren.  

Der samtige Geschmack von Wermut paart sich mit Brennnesseln hinten im Gaumen. 

Im Nachhall entwickelt sich dann die geballte Power der Schweizer Alpenkräuter. Brennnesseln und Wermut bringen hier das alpine Kräutergefühl auf den Gaumen.

Für unseren GIN-Liqueur produzieren wir zuerst einen hochprozentigen Dry GIN. Nach einer mehrmonatigen Lagerung verfeinern wir den GIN mit Schweizer Zucker (100g/Liter) und reinem Quellwasser auf 21% vol.